Aufbau der Schule

Stand: Januar 2017

Die Geschwister-Scholl-Gesamtschule wurde 1984 als erste Gesamtschule in Moers gegründet. Das damals neue Bildungsangebot wurde von der Moerser Bevölkerung schnell angenommen. Das längere gemeinsame Lernen, das attraktive Ganztagsangebot sowie die individuellen Wege zu allen Schulabschlüssen der Sekundarstufe I und zum Abitur unter einem Dach führten zu einer stetig steigenden Nachfrage nach Gesamtschulplätzen. Als Folge dieser Entwicklung wurden zwei weitere Gesamtschulen in Moers gegründet.

Die SchuleDie Namensgeber unserer Schule, die Geschwister Scholl, prägen die Inhalte unseres Schulprogramms. Der Name unserer Schule steht im eigentlichen Sinne für:

  • Erziehung zur Wachheit gegenüber Ungerechtigkeiten im Großen und im Kleinen
  • Erziehung zu demokratischem Denken und Handeln
  • Wecken und Fördern der Sensibilität für die Würde jedes einzelnen Menschen
  • Erziehung zur Toleranz gegenüber allen Mitmenschen, besonders auch gegenüber Menschen, die aus einem anderen Kulturkreis kommen


Organisiert ist die Schule in drei Abteilungen:

Jede Abteilung hat ihre eigene Abteilungsleitung, die sich um pädagogische und organisatorische Angelegenheiten kümmert.

Die Schwerpunkte der Abteilung 1 liegen darauf, zu lernen miteinander umzugehen und sich mit den Grundzügen neuer Fächer vertraut zu machen. Ab dem siebten Jahrgang arbeiten die Kinder auf unterschiedlichen Leistungsniveaus (Erweiterungs- und Grundebenen).

Die Abteilung 2 zeichnet sich besonders durch Leistungsdifferenzierung und Neigungspflichtfächerwahlen aus. Dies bedeutet, dass die Schüler zwischen einigen Fächern auswählen dürfen. Hier stehen zum Beispiel Spanisch, Informatik oder andere Fächer zur Auswahl. Ab Klasse 9 werden die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer individuellen Laufbahnplanung entweder verstärkt auf den Besuch der gymnasialen Oberstufe oder auf den Übergang in das Berufsleben vorbereitet.

Neben dem regulären Schulbetrieb bietet die Schule viele weitere Möglichkeiten, zum Beispiel Austauschprogramme mit Schulen im Ausland, Projektwochen, Arbeitsgemeinschaften und zahlreiche weitere Freizeitangebote.

Daneben finden jedes Jahr verschiedene Schulfeste statt, die von der Schulleitung oder von der Schülervertretung geplant und veranstaltet werden.


Zur Zeit besuchen rund 1000 Schülerinnen und Schüler die Geschwister-Scholl-Gesamtschule. Sie werden in 30 Klassen und weiteren Kursen in der Oberstufe unterrichtet. Die Unterrichtsversorgung erfolgt durch ca. 85 Lehrerinnen und Lehrer, die sich mit viel Engagement um die ihnen anvertrauten jungen Menschen kümmern.

 

[ Zurück ]

[top]