Artikel zur Kategorie: Aktuelles


Erinnerungskultur – Beteiligung der GSG am Volkstrauertag

Aktuelles

Dass Frieden unter Menschen und Völkern nicht selbstverständlich ist, sondern immer auch errungen und erhalten werden muss, - war für Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Anlass genug, sich anlässlich des Volkstrauertages am 18. November 2018 an der Asberger Gedenkfeier zu beteiligen.

Vier Kinder der 6e aus der Klasse von Frau Aysu und Frau Wolferts trugen am Kriegerdenkmal ein Friedensgedicht vor und lasen Bibel-Passagen aus dem „Hohelied der Liebe“. Nicht zuletzt durch die wenigen Worte einer mit ihrer Familie aus Syrien geflüchteten Klassenkameradin wurde allen Anwesenden die Aktualität des Schreckens des Krieges nachdrücklich vor Augen geführt.

Neben Bürgermeister Christoph Fleischhauer betonte auch Landtagsabgeordneter Ibrahim Yetim die Wichtigkeit solcher Veranstaltungen, die eben nicht nur an vergangenes Leid erinnern, sondern gleichzeitig auch anmahnen, sich beständig für Demokratie und Frieden einzusetzen. In diesem Sinne beteiligt sich die Geschwister-Scholl-Gesamtschule an dem Asberger Friedensprojekt, das sich zur Aufgabe gemacht hat, aus dem Kriegerdenkmal durch künstlerische Elemente ein Friedensmahnmal entstehen zu lassen. 
 

  

 

Tags: 2018 Aktuelles Aktuelles

Termine Elternsprechtag am 23. November 2018

Aktuelles

Die einzelnen Termine für den Elternsprechtag am 23. November 2018 (14.00 - 18.00 Uhr) wurden seit Montag an die Schülerinnen und Schüler ausgeteilt.

Zusätzlich sind die Termine für registrierte und freigeschaltete Mitglieder der Schulcommunity auf der rechten Seite unter dem separaten Punkt "Extras / Termine Elternsprechtag" abzurufen.

Tags: 2018 Aktuelles Aktuelles

„Weltenbrand“ – Beeindruckende und emotional berührende Aufführung in der GSG

Aktuelles

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer unterschiedlicher Schulen als auch Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Moers aus den Bereichen Kultur und Politik erlebten am Freitagabend (5.10.2018) auf der Bühne der gut besuchten Aula der GSG eine emotional beindruckende Szenische Collage anlässlich des Endes des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren.

Der Theatergruppe „Axensprung“ gelang es durch ihre multimedial aufbereitete Aufführung am Beispiel des Schicksals des Soldaten Reisiger den Krieg in all seiner Grausamkeit und tödlichen Präsenz für den einzelnen so darzustellen, dass viele der Zuschauerinnen und Zuschauer sichtlich ergriffen waren.

Informationen zum historischen Hintergrund lieferte eine kleine Ausstellung in der Mensa, die wie die Aufführung ebenfalls von der „Stiftung Gedenken und Frieden“ (Volksbund) veranstaltet und von der „Landeszentrale für politische Bildung“ unterstützt wurde. Vornehmlich waren sich alle einig, dass die Geschwister-Scholl-Gesamtschule gerade vor dem Hintergrund der aktuellen gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit Krieg und Gewalt einen denkwürdigen und besonderen Abend erlebt hat.

  
​​​​​​​ 

Tags: 2018 Aktuelles Aktuelles

Biologie einmal anders - ja bin ich im Wald hier?

Aktuelles

Letzte Woche erkundete die Klasse 8a gemeinsam mit einem Förster den Lauersforter Wald in Moers-Holderberg.

Dabei fanden die Schülerinnen und Schüler unter anderem heraus, wie man die Höhe von Bäumen bestimmen kann und wie Buchenblätter schmecken. Außerdem blieb Zeit für ein Waldpicknick bei fantastischem Wetter! :)

Tags: 2018 Aktuelles Aktuelles

Ab in den Garten - digital und real mit Erasmus+

Aktuelles

Gleich zwei Mal konnte sich die Geschwister-Scholl-Gesamtschule in diesem Jahr über erfolgreiche Anträge und damit finanziell attraktive Förderzusagen des europäischen Bildungsförderungsprogramms Erasmus+ der EU freuen. 
Mit dem Lehrerfortbildungsprojekt „Languages do IT“ bilden sich seit den Sommerferien 2018 bis zu den Herbstferien 2019 12 Lehrerinnen und Lehrer im Bereich Bilinguales Unterrichten und dem Einsatz digitaler Medien im Unterricht im europäischen Ausland fort. 

Europäisch wird es auch bei dem Schulpartnerschaftsprojekt mit Partnerschulen in Valencia/Spanien, Palermo/Italien und Hummenè/Slowakei. Der deutsche Arbeitstitel „Ab in den Garten – digital und ganz real mit Erasmus+“ verrät schon, welches Hauptthema das 2-jährige Projekt bearbeitet. 

Jede der vier Partnerschulen legt einen Schulgarten an bzw. erneuert vorhandene Anlagen, um dann z.B. mit Hilfe von sensorischer Technik Wachstumsbedingungen zu beobachten und auszuwerten. Die Ergebnisse werden zu digitalen Lernmaterialien für den Unterricht aufbereitet. Begleitet wird das Vorhaben von einem Universitätsinstitut. Neben der rein wissenschaftlichen Arbeit in den MINT-Fächern stehen aber auch das Kennenlernen der landwirtschaftlichen Nahrungsmittelproduktion/-verarbeitung, Stärkung des Nachhaltigkeits- und Umweltbewußtseins und Vorstellung verschiedener Berufsfelder im Mittelpunkt der jahrgangsübergreifenden Projektarbeit. Die kontinuierliche Projektarbeit wird von der aus SchülerInnen der Stufen 8 -12 zusammengestellten Erasmus+-AG geleistet, die auch die schulischen Aktionen koordinieren und sich bewerben können, um an einem der 4 einwöchigen Projekttreffen an den Partnerschulen teilzunehmen. Alle anderen Klassen und SchülerInnen der GSG können sich jederzeit mit eigenen Aktionen beteiligen und vor allen Dingen Ideen einbringen. 

Dies darf natürlich auch auf Deutsch geschehen, während die Kommunikation mit den Partnerschulen auf Englisch oder auch mal Spanisch verläuft. Kein Problem für die SchülerInnen der GSG, die durch den bilingualen Unterricht in Erdkunde, Politik und Geschichte über gute Englischkenntnisse verfügen. 

Wer mehr über das Projekt erfahren möchte oder auch an einer Zusammenarbeit interessiert ist, kann sich an die Koordinatoren Verena Michael (michael@gesamtschule-moers.de) oder Hubert Engels (engels@gesamtschule-moers.de) wenden.

Nun aber: Ab in den Garten!

Tags: 2018 Aktuelles Aktuelles


181 Artikel (37 Seiten, 5 Artikel pro Seite)

[top]