Aktuelles

„App in den Garten“, ein real-digitales Umweltprojekt der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Moers

Am 27.10.20 hieß es für die Mitglieder des real-digitalen Umweltprojektes „App in den Garten“: „Auf nach Sizilien“. In Palermo waren sie nämlich mit ihrer sizilianischen Partnerschule und zwei weiteren Schulen aus der Slowakei und Spanien verabredet, die an den selben Fragestellungen arbeiten:

  • Was sind die jeweils heimischen Gemüsesorten?
  • Wann sind deren Saat- und Erntezeiten?
  • Unter welchen Umweltbedingungen wachsen sie am besten?

Dazu wurden von Projektgeldern in jedem Land jeweils vier identische Hochbeete gebaut und in den Schulgärten bepflanzt. Die Umweltdaten werden in jedem Land während der Wachstumsphase mit digitalen Sensoren über die sogenannte „SenseBox“, eine Entwicklung des Lehrstuhls für Geoinformatik an der Uni Münster, erfasst und auf eine offene Landkarte im Internet hochgeladen.

In Palermo wurden die Ergebnisse und Erfahrungen der ersten Projektphase verglichen und ausgewertet. Daneben steht aber auch die Verarbeitung der Ernte in der Küche im Zentrum des Projektes. Landestypische Gerichte werden von den Schülerinnen und Schülern selbst in der Schulküche vorbereitet und verkostet. Schulküche in Palermo bedeutet natürlich: Kochen unter freiem Himmel! Bei fünfundzwanzig Grad Celsius und mildem Sonnenschein lässt sich dies bestens realisieren.

Weitere Workshops wie das Erlernen der Präsentation der Ergebnisse mittels Adobe-Spark, das Aufzeichnen und Schneiden von Videos und die Oliven- und Zitrusfruchternte und deren weitere Verarbeitung oder Versand konnten wir live erleben.

Dazu kam natürlich auch die Verkostung des frisch gepressten Olivenöls mit Brot Salz und Pfeffer und der Genuss der wohlschmeckenden Granatäpfel und Klementinen beim ansässigen Biounternehmen „Eco Fruit“.

Video zum Austausch

Bleibt nur noch zu erwähnen, wie wohl sich unsere Schülerinnen und Schüler in den sizilianischen Gastfamilien gefühlt haben und wie viele neue Freundschaften von ihnen zu den anderen teilnehmenden Schülern geknüpft wurden. „Sizilien ist an Gastfreundschaft und Herzlichkeit kaum zu überbieten“, darin sind sich alle Teilnehmer/innen einig!

Auf der ansprechenden AG-Website halten wir Sie über ihre Schritte und Erfolge auf dem Laufenden.


Tags: 2019 Aktuelles Aktuelles